Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

COVID-19-Lage: Alle Meldungen

23.09.2021

Den aktuellen Rahmenhygieneplan vom 22.09.2021 finden Sie in einer Langfassung hier und in einer Kurzversion hier.

Falls Ihr Kind nicht in der Schule getestet wird, beachten Sie bitte weiterhin die Testfrequenz bei außerschulisch erbrachten Testnachweisen ( gemäß KMS vom 23.09.2021):

Der Testnachweis kann - auch aufgrund von Testungen erbracht werden, die außerhalb der Schule durch medizinisch geschultes Personal durchgeführt wurden.

Folgende Testverfahren sind dabei möglich:

Ein maximal vor 48 Stunden durchgeführter PCR-Test, ein POC-PCR-Test oder ein weiterer Test nach Amplifikationstechnik; der Nachweis muss in diesen Fällen nur zwei Mal pro Woche vorgelegt werden – Testtag: Sonntag und Dienstag/Mittwoch oder Montagmorgen (vor dem Schulbesuch) und Dienstag/Mittwoch

Ein maximal vor 24 Stunden durchgeführter POC-Antigentest; der Nachweis muss in diesen Fällen drei Mal pro Woche vorgelegt werden Testtag:  Sonntag, Dienstag und Donnerstag oder Montagmorgen (vor dem Schulbesuch), Dienstag und Donnerstag.

 

16.09.2021

Informationen zu den Pooling-Tests:

Aufgrund der aufwändigen Datenverarbeitung können wir ab 20.09.2021 noch nicht mit den Lollitests starten.
Wir testen daher vorerst weiterhin dreimal die Woche mit den Nasen-Selbsttests.
Alternativ ist ein negativer PCR-Test (48h gültig) oder ein täglicher negativer Antigen-Schnelltest (24h gültig) für die Schulkinder zur Erfüllung der Testpflicht beim Schulbesuch vorzulegen.

13.09.2021

Ab nächster Woche sollen voraussichtlich bayernweit in den Grundschulen PCR-Pooltests in Form von "Lollitests" stattfinden.

Informationen auf vielen verschiedenen Sprachen, sowie einen Aufklärungsfilm über die Vorgehensweise finden sie hier.

In dieser Woche werden weiterhin POC-Antigen-Schnelltests in der Schule durchgeführt. Bitte denken Sie daran, dass wir für das neue Schuljahr auch eine neue Einverständniserklärung von Ihnen dazu benötigen.  Alternativ können Sie Ihr Kind, wie bisher auch, außerhalb der Schule (z. B. Testzentrum oder  Apotheke) testen lassen --> Vorlage 3x pro Woche.

10.09.2021

Auf den Seiten des bayerischen Kultusministeriums finden Sie Informationen zu den aktuellen schulischen Rahmenbedingungen vom 9.9.2021 sowie ein Elternschreiben zum Start in das neue Schuljahr 2021/2022.

07.09.2021

Aktuelle Informationen zum ersten Schultag an der Grundschule Kitzingen-Siedlung 2021 finden Sie hier.


08.07.2021

Auf den Seiten des bayerischen Kultusministeriums finden Sie den aktualisierten Rahmenhygieneplan vom 05.07.2021. Bitte informieren Sie sich besonders über die aktuellen Regelungen zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (MNB) bzw. einer medizinischen Maske (MNS).

Auf dem gesamten Schulgelände besteht in geschlossenen Räumen Maskenpflicht.

Das Tragen einer medizinischen Maske (MNS sog. OP-Maske) wird für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 bis 4 empfohlen.

Die Maskenpflicht entfällt im Außenbereich.

Am Sitz- bzw. Arbeitsplatz entfällt die Maskenpflicht an Grundschulen sowie in der Grundschulstufe der Förderschulen, soweit eine 7-Tage-Inzidenz von 50 nicht überschritten wird.“

Außerdem bitten wir Sie die Informationen (Abschnitt 14) zum Vorgehen bei (möglicher) Erkrankung zu beachten. Lesen Sie hierzu auch das aktualisierte Merkblatt.

Bitte gehen Sie verantwortungsvoll mit der Beurteilung der Symptome um. Gemeinsam können wir verhindern, dass sich eine mögliche Erkrankung in der Schule ausbreitet.


23.06.2021

Wegen der sinkenden Infektionszahlen beschloss der Ministerrat gestern, dass ab heute, 23.06.21 in den Grundschulen im Klassenzimmer nach Einnahme des Sitz- oder Arbeitsplatzes keine Maske mehr getragen werden muss, auch wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Ein Mund-Nasen-Schutz bzw. eine Mund-Nasen-Bedeckung kann freiwillig weiterhin getragen werden.


21.06.2021

Aufgrund aktueller Nachfragen informieren wir Sie hier noch einmal über die Vorgaben des Kultusministeriums zur Verwendung von Smartphones und Smartwatches in der Schule:

"Ein wichtiger Baustein des Gesundheitsschutzes ist auch die Corona-Warn-App der Bundesregierung. Schülerinnen und Schüler können die Warn-App nutzen. Dafür darf das Mobiltelefon im Schulgelände und auch während des Unterrichts eingeschaltet bleiben, die Geräte müssen jedoch stumm geschaltet sein und während des Unterrichts in der Schultasche verbleiben. Anderweitige außerunterrichtliche Nutzungen von Mobiltelefonen und sonstigen digitalen Speichermedien im Schulgebäude und im Schulgelände bleiben für Schülerinnen und Schüler untersagt..."

Smartwatches sind in Abstimmung mit dem Elternbeirat laut Schulordnung weiterhin nicht erlaubt.


16.06.2021

Seit heute gilt: Auf dem gesamten Schulgelände besteht Maskenpflicht. Im Freien (z. B. auf dem Pausenhof) kann die Maske jedoch – unabhängig von der Inzidenz - abgenommen werden.


11.06.2021

Das Landratsamt Kitzingen gab heute ortsüblich bekannt, dass die vom Robert Koch-Institut (RKI) im Internet veröffentlichten Inzidenzen für den Landkreis Kitzingen den Schwellenwert von 50 Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARSCoV-2 je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen an fünf aufeinander folgenden Tagen unterschritten haben.

Ab kommendem Montag, 14. Juni 2021 findet deshalb an allen Schulen im Landkreis Kitzingen in allen Jahrgangsstufen voller Präsenzunterricht (d. h. ohne Mindestabstand) statt.

Die Regelungen für den Unterrichtbetrieb ergeben sich aus dem KMS vom 07.06.2021 und dem Amtsblatt für den Landkreis Kitzingen vom 11.06.2021:

  • Auf dem Schulgelände und im Schulhaus, auch in den den Klassenräumen ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. Ausnahmen bilden u.a. der Sportunterricht und andere vom Lehrer angekündigte Tragepausen.
  • Am Präsenzunterricht dürfen nur Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die zwei Mal wöchentlich ein negatives Testergebnis in Bezug auf eine Infektion mit dem Coronavirus vorweisen können, entweder nach einem Selbsttest in der Schule oder nach einem PCR- oder POC- Antigenschnelltest, der durch medizinisch geschultes Personal durchgeführt wurde und nicht älter als 48 Stunden ist.
  • Bitte beachten Sie unbedingt das aktuelle Merkblatt des Kultusministeriums zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Schulen.

07.06.2021 

Aufgrund der Inzidenzzahlen im Landkreis Kitzingen starten wir nach den Pfingstferien mit Wechselunterricht (täglicher Wechsel). Es beginnt die blaue Gruppe. Angemeldete Schülerinnen und Schüler können an den Distanztagen in Notbetreuungsgruppen besuchen. Für alle ist zum Besuch des Präsenzunterrichts bzw. der Notbetreuung wie vor den Ferien die Vorlage eines negativen Testergebnisses (extern oder Selbsttest in der Schule) notwendig. Nähere Infos finden Sie im Elternbrief der Schule vom 04.06.2021 und in den FAQs des Kultusministeriums. Bitte beachten Sie das aktuelle Merkblatt des Kultusministeriums zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Schulen.


28.05.2021

Zum zweiten Mal in Folge findet der VR-Bonuslauf  coronabedingt nicht in einer gemeinsamen Veranstaltung statt. Das hält uns aber nicht davon ab, zwischen 4. Juni und 5. Juli 2021 als fitte Grundschule am "Ersatz-Lauf" teilzunehmen, in der festen Hoffnung, dass nächstes Jahr wieder ein gemeinsames Erlebnis möglich ist... 

Hier sind die Teilnahmebedingungen... Also Laufschuhe an, Beweisfoto knipsen und einsenden und 10 € für die Schule "erlaufen"... wir zählen auf euch, liebe Siedler!!!


20.05.2021

Für den Unterrichtsbetrieb nach den Pfingstferien (ab Montag, den 07.06.2021) gelten für alle Schulen einheitliche Regelungen, die Sie auch über Ihre Klassenlehrer erhalten haben.

Am Ende der Ferien informieren wir Sie wie gewohnt per Mail, wie es an unserer Schule - abhängig von den dann ausschlaggebenden Inzidenzen - weitergeht.


15.03.2021

Beachten Sie bitte zu Beginn des Präsenzunterrichts unbedingt das Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen, das Ihnen über Ihre Klassenleiter bereits zugeschickt wurde.

Für kostenlose freiwillige Testungen zur Sicherheit aller steht Ihnen weiterhin das Testzentrum Albertshofen zur Verfügung. Bitte nutzen Sie das Angebot Ihr Kind zum Test anzumelden.


12.03.2021

Da die Inzidenzzahlen in Kitzingen auf einem Tiefststand sind, gehen wir ab Montag, 15.03.2021 mit allen Schülerinnen und Schülern wieder in den Präsenzunterricht.

Bitte lesen Sie hierzu auch unseren Elternbrief.


10.03.2021

Die Tage der offenen Türen an den weiterführenden Schulen können wegen Corona nicht wie gewohnt stattfinden. Bitte schauen Sie auf die Homepages der entsprechenden Schulen, dort finden Sie vielfältige Präsentationen. Über virtuelle Infoabende, Info-Flyer, Videos... haben Sie Gelegenheit sich einen Einblick in die jeweilige Schule zu verschaffen.


05.03.2021

Zum angedachten Präsenzunterricht ab dem 15.03.2021 haben wir noch keine ausführlichen Informationen. Die Eckpunkte finden Sie unter https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7198/informationen-zur-planung-der-unterrichtsorganisation-ab-15-maerz.html

Für die Testung der Schüler*innen erweitert das Landratsamt die vorhandenen Testkapazitäten und bietet allen, die in den Präsenzunterricht zurückkehren und sich testen lassen wollen, im Rahmen des bayerischen Testangebots kostenfreie Tests an. Die Termine können von den Eltern individuell an der Teststrecke ab sofort über die bekannte Onlineplattform www.corona-test-kitzingen.de gebucht werden.


01.03.2021

Hier können Sie eine aktuelle Kurzinformation zu den schriftlichen Leistungsnachweisen aufrufen.


25.02.2021

Lesen Sie bitte eine wichtige Information der Schulleitung zur Notbetreuung 


19.02.2021

Wir freuen uns, dass wir am Montag, 22.02.2021 unsere Schule zum täglichen Wechselunterricht wieder öffnen dürfen. Am Montag beginnt die "blaue Gruppe", am Dienstag ist dann die "rote Gruppe" an der Reihe...

Für die Sicherheit der Schüler und Lehrkräfte werden kostenlose Testungen angeboten. Hierzu erhielten wir vom Staatlichen Schulamt folgende Informationen:

„Für die Testung der Schüler*innen erweitert das Landratsamt die vorhandenen Testkapazitäten und bietet allen, die in den Präsenzunterricht zurückkehren und sich testen lassen wollen, im Rahmen des bayerischen Testangebots kostenfreie Tests an. Die Termine können von den Eltern individuell an der Teststrecke ab sofort über die bekannte Onlineplattform www.corona-test-kitzingen.de gebucht werden. Zusätzlich wird der Landkreis Kitzingen am Samstag, den 20.02.2021, die Teststrecke in Albertshofen für diesen Zweck öffnen. Das erweiterte Testangebot wird über die Presse bekanntgemacht."

Falls Ihr Kind als Kontaktperson 1 oder aufgrund der eigenen Covid-19 Infektion in Quarantäne muss, bitten wir Sie die Schule unverzüglich zu informieren.


17.02.2021

Heute erhalten Sie erste Informationen aus dem Kultusministerium zum Unterrichtsbetrieb und zur Notbetreuung ab dem 22.02.2021.

Die schuleigenen Regelungen bekommen Sie in gesonderten Elternbriefen über Ihre Klassenleitungen.


15.02.2021

Leider gibt es noch keine Vorgaben, wie es ab dem 22.02. an den Schulen weitergehen soll.

In der aktuellen Woche bekommen die Kinder die Materialien weiterhin über ihre Klassenlehrer und lernen zu Hause.

Notbetreuung, die am 08.02. witterungsbedingt in ganz Mainfranken abgesagt worden war, ist unter normalen Umständen weiterhin in der Schule gewährleistet.


28.01.2021

Die Verlängerung der Schulschließung bis einschließlich 12.02.2021 wurde nochmal offiziell bestätigt. Lesen Sie hierzu den Elternbrief des Kultusministeriums.


21.01.2021

Allen Eltern unserer Schulanfänger stellen wir hier die Informationen des ausgefallenen Elternabends zur Verfügung.

Wissenswertes rund um unsere Grundschule

Was ist Gebundener Ganztag?

Informationen zur Schulanmeldung

Bei Fragen wenden Sie sich gerne telefonisch oder per Mail an unser Sekretariat.


19.01.2021

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus gab weitere Informationen zu Übertritt (Jahrgang 4) und Lernentwicklungsgesprächen (Jahrgänge 1 - 3) bekannt. Für Sie zur Kenntnisnahme in Elterninfo 4 und Elterninfo 1 - 4

Über die Durchführung der Lernentwicklungsgespräche (LEGs) lesen Sie in unserem Elternbrief nach.


18.01.2021

Aus Infektionsschutzgründen muss leider auch der Elternabend zur Einschulung entfallen. Hier zunächst die Termine der Schulanmeldung an unserer Grundschule. Weitere Informationen erhalten Sie demnächst auf unseren Seiten.

Nach den Weihnachtsferien findet vom 11.01. - 29.01.2021 Distanzunterricht statt.

Die Kinder bekommen die Materialien über ihre Klassenlehrer und lernen zu Hause. Distanzunterricht ist verpflichtend. Wenn ihr Kind krank ist, melden Sie dies bitte dem Klassenlehrer direkt per Mail.

Eine Notbetreuung in der Schule ist gewährleistet.

Das Kultusministerium informiert Sie hierüber in einem Elternbrief und einem Merkblatt. Wie gewohnt finden Sie alle wichtigen Informationen rund um den Unterrichtsbetrieb in Coronazeiten auch in den FAQs des Kultusministeriums.


15.12.2020

Heute wendet sich der Bayerische Staatsminister für Unterricht und Kultus Prof. Dr. Michael Piazolo noch einmal mit einem Elternbrief an Sie.


14.12.2020

Ab Mittwoch, 16.12.2020 befinden wir uns bis zum Beginn der Weihnachtsferien im Distanzlernen. Das Angebot der Notbetreuung wird auf 16. - 18.12. gemäß der Stundenplan-Zeiten erweitert. Sollten Sie Ihre Kinder anmelden wollen, verwenden Sie bitte unser altes Formular und ergänzen Sie handschriftlich die weiteren benötigten Tage.

Anmeldeschluss ist nun Dienstag, 15.12.2020

Bitte bedenken Sie, dass die Schülerinnen und Schüler nur symptomfrei die Notbetreuung besuchen dürfen, und dass Sie für uns auf den angegebenen Notfall-Nummern erreichbar sein müssen.


13.12.2020

Den aktualisierten Rahmenhygieneplan für Schulen in Bayern finden Sie wie gewohnt in den FAQs des Kultusministeriums. Bitte beachten Sie auch das Info-/Merkblatt für Eltern.


11.12.2020

Vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege erreichten uns über das Schulamt heute die neuen Anforderungen an Mund-Nasen-Bedeckungen.

Aufgrund „der anhaltend hohen Infektionszahlen wurden verschiedene Mund-Nasen-Bedeckungen … hinsichtlich ihrer generellen Eignung neu beurteilt und bewertet.“ Die aktuelle Bewertung ergab, dass „zur Reduzierung von Aerosolen nur eine enganliegende, den Mund und die Nase bedeckende textile Barriere als Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden sollte. Klarsichtmasken aus Kunststoff, auch wenn sie eng anliegen, entsprechen diesen Vorgaben an eine Mund-Nasen-Bedeckung regelmäßig nicht, sind den Visieren damit quasi gleichgestellt“ und somit nicht erlaubt.


09.12.2020

Zu den verschärften Maßnahmen in den bayerischen Schulen erstellte das Kultusministerium ein Informationsblatt für Eltern und Erziehungsberechtigte.


06.12.2020

Das von den Kirchen entworfene Konzept eines kooperativen Religionsunterrichts mit dem Ziel, in Coronazeiten die Durchmischung der Gruppen zu vermeiden, lehnten an unserer Grundschule mehr als 30 Eltern ab. Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten daher wie bisher regulären Religionsunterricht, zusammengefasst in konfessionellen Gruppen. Bei weiter erhöhten Infektionszahlen können wir nur auf ausdrückliche Anweisungen der Gesundheitsbehörden reagieren.


30.11.2020

Wegen der Verlängerung der Weihnachtsferien bieten die Schulen den Eltern, die keine Möglichkeit zur Betreuung ihrer Kinder haben, unter bestimmten Voraussetzungen Notbetreuung an. Die Bedingungen hierfür erhielten Sie bereits in einem Elternbrief, Sie finden sie ebenfalls in den FAQs des Kultusministeriums.


16.11.2020

Das Kultusministerium wendet sich mit einem Elternbrief direkt an Sie. Außerdem können Sie hier die Kurzübersicht des Rahmenhygieneplans vom 13.11.2020 nachlesen und das aktuellste Merkblatt zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen.


11.11.2020

Zum Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Schulen gab das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus ein aktualisiertes Merkblatt heraus.

Alle Neuerungen zum Unterrichtsbetrieb im November finden Sie wie gewohnt auf folgenden Seiten des Kultusministeriums https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html


08.11.2020

Zum Schulstart nach den Herbstferien haben wir keine neuen Anweisungen der Gesundheitsbehörden bzw. des Staatlichen Schulamts. Deswegen unterrichten wir weiterhin im eingeschränkten Regelbetrieb, d.h. es gelten alle Regeln wie vor den Ferien... Bitte sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber.

Wichtig für den Start:

Auf dem gesamten Schulgelände und im Schulhaus gilt Maskenpflicht. Das betrifft ebenso alle Erwachsenen.

Auch Grundschüler müssen im Unterricht Masken tragen. Bitte geben Sie Ihrem Kind Masken zum Wechseln mit für den Fall, dass die Maske feucht wird oder verschmutzt ist.

An der Bushaltestelle und im Bus besteht ebenfalls Maskenpflicht.

Da die Räume regelmäßig gelüftet werden müssen, empfiehlt es sich, die Kinder im "Zwiebellook" in mehreren Schichten zu kleiden, auch kleine Decken sind möglich. 

Neue Maßnahmen teilen wir Ihnen jeweils zeitnah mit.

Bitte bleiben Sie umsichtig und verantwortungsbewusst, damit wir die schwierige Situation gemeinsam meistern.

 

Ab morgen, 22.10.2020 gilt auch an unserer Grundschule die Maskenpflicht am Platz.

Der Landkreis Kitzingen hat Stufe "rot" erreicht (Inzidenz 51,56). Weitere Informationen hierzu finden Sie auf den Seiten des Landratsamts

https://www.kitzingen.de/buergerservice/aktuelles/aktuelles-2020/uebersichtsseite-corona/

Bitte helfen Sie mit, halten Sie sich an die Regeln und vor allem bleiben Sie gesund!


21.10.2020

Liebe Viertklasseltern, die Informationen zum Übertritt können Sie nun unter den jeweiligen Schularten abrufen. 

Mittelschule

Realschule

Gymnasium    Gym in der Umgebung

Wirtschaftsschule (https://www.wirtschaftsschule-kt.de/home/online-informationsveranstaltung.html)


14.10.2020

Der Informationsabend zum Übertritt (4. Klassen) muss wegen der Corona-Einschränkungen leider entfallen. Demnächst können Sie alle Informationen der weiterführenden Schulen hier nachlesen.


07.10.2020

Das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus möchte Sie als Eltern in den Herbstferien durch Ferienangebote für Ihre Kinder entlasten. Lesen Sie hierzu folgenden Elternbrief bzw. in leichter Sprache dieses Schreiben an die Eltern.


07.09.2020 Aktuelles zum Schulstart

Zum Schulstart finden Sie einen Elternbrief des Kultusministers und einen Überblick über die Hygienemaßnahmen im sogenannten Dreistufenplan.

Auch im neuen Schuljahr können Sie Antworten auf allgemeine Fragen zum Unterrichtsbetrieb in Coronazeiten auf den Seiten des Kultusministeriums nachlesen https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7047/faq-zum-unterrichtsbetrieb-an-bayerns-schulen.html

Basisinformationen zum neuen Schuljahr in verschiedenen Sprachen bzw. in leichter Sprache können Sie unter https://www.km.bayern.de/allgemein/meldung/7011/informationen-zum-schuljahr-202021-in-anderen-sprachen.html einsehen.

Meldungen ...

Beachten Sie bitte zu Beginn des Präsenzunterrichts unbedingt das Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs- und Krankheitssymptomen, das Ihnen über Ihre Klassenleiter bereits zugeschickt wurde.

Für kostenlose freiwillige Testungen zur Sicherheit aller steht Ihnen weiterhin das Testzentrum Albertshofen zur Verfügung. Bitte nutzen Sie das Angebot Ihr Kind zum Test anzumelden.

Da die Inzidenzzahlen in Kitzingen auf einem Tiefststand sind, gehen wir ab Montag, 15.03.2021 mit allen Schülerinnen und Schülern wieder in den Präsenzunterricht.

Bitte lesen Sie hierzu auch unseren Elternbrief.